Nehmen wir unser Schicksal in die Hand, so sind wir im besten Sinne „Unter-nehmer“.

Intervall - Training

INTEGRAL TRAINING erreicht seine nachhaltigen Erfolge, weil es in drei Schritten Wissen vermittelt, praktisches Erleben bewirkt und damit die persönlichen Qualitäten fördert und optimiert.

1. Schritt: Training

Im Training werden durch gruppendynamische Methoden (Mischung aus Vortrag, Einzel- und Gruppenaufgaben, Rollenübungen und Diskussionen) Erkenntnisse aufgefrischt, praktisches Wissen vermittelt und Impulse gegeben.

Es erfolgt eine Unterstützung des Trainings durch schriftliche Unterlagen, Merkkarten und gemeinsam erarbeitete Leitfäden. Soweit gewünscht, arbeiten wir mit Coachingpartnerschaften.

Die Gruppengrößen liegen bei 6 bis 12 Teilnehmern.

2. Schritt: Praxisphase

In der Zeit zwischen den Trainingstagen werden die Teilnehmer durch gezielte Aufgaben­stellungen zur bewussten Umsetzung Ihrer Erkenntnisse in die eigene Praxis veranlasst. Die Coachingpartner unterstützen sich gegenseitig und gewinnen Erkenntnisse, die sich langfristig einprägen. Wissen wird somit zur erlebten Erfahrung.

3. Schritt: Langzeitwirkung

Der Austausch von konkreten Praxiserfahrungen macht Verhaltenskorrekturen schon während des Trainings möglich.

Dauerhafte Verhaltensänderung braucht Zeit. Die durch den Wechsel von Trainings­modulen und praktischer Anwendung erworbenen Erfahrungen über eine längere Zeit­spanne führen zum persönlichkeitsgerechten Verhalten und damit zu einer Langzeit­wirkung.

INTEGRAL TRAINING ist deshalb ein Intervall - Training mit Praxisphasen von jeweils einigen Wochen zwischen den Trainingstagen.

Interne Trainings

Häufig werden INTEGRAL TRAININGs unternehmensintern durchgeführt. Die Themen sind dann individuell auf die spezielle Situation in einer Firma, einer Abteilung, einer Verantwortungsstufe etc. ausgerichtet. Firmeninterna können im Rahmen des Trainingsthemas vertieft bearbeitet werden.

Externe Trainings

Themen wie Überzeugend Führen oder Überzeugend Verkaufen können ebenso auch gut als externes INTEGRAL TRAINING durchgeführt werden. In dieser Variante profitieren die Teilnehmer von den Erfahrungen aus anderen Branchen. Sie entdecken Querverbindungen und tauschen sich über ihre Erfahrungen aus. Außerhalb oder im Anschluss an ein Training entwickelt sich auch manche neue Geschäftsbeziehung...

» Termine